Innstolz Frischdienst als TOP-Ausbildungsbetrieb beliebt

Wir engagieren uns stark für Auszubildende zu Kaufleuten und für Lagerlogistik. Eine sehr gute Ausbildung und junge Nachwuchskräfte sichern die Zukunft und Qualität unserer Unternehmen, betont Prokurist Isidor Neumaier anlässlich des 1. Arbeitstages von 5 neuen Auszubildenden am 01.09.2017.

Ausbildungsberufe bei Innstolz: Kauffrau/Kaufmann im Groß-und Außenhandel, Büromanagement, Fachlagerist und Fachkraft für Lagerlogistik. Ab Herbst 2018 wird auch der Beruf „Berufskraftfahrer“ ausgebildet. Aktuell sind 12 Auszubildende am Standort Deggendorf, soviel wie noch nie zuvor, das entspricht 8% der Belegschaft teilt das Unternehmen mit. Regelmäßig sind Absolventen bei den Einser-Abschlüssen und sogar mit IHK-Auszeichnung dabei. Während für 5 junge Menschen am 01. September die Berufsausbildung begann, wurde der Bewerbungsreigen für den Ausbildungsbeginn 2018 eröffnet.

Der Innstolz Frischdienst ist ein Lebensmittelgroßhändler für gewerbliche Kunden mit LKW-Zustellung in Niederbayern, Oberpfalz, München, Oberbayern und Oberösterreich. Küchenprofis in Gastronomie, Großküchen, Sozialverpflegung, Kantinen, Lebensmittelhandwerk und –Handel werden täglich frisch mit regionalen und internationalen Lebensmittel Spezialitäten beliefert.

Im Bild von links: Katrin Pawlak (Teamleitung), Kevser Kahraman (1. Lj.), Julia Gerstl (3. Lj.) Selina Reitberger (1. Lj.) Matthias Krallinger (2. Lj.), Tim Schwarzbauer (1. Lj.) Nikita Ring (2. Lj.), Patrick Rauch (1. Lj.), Thomas Dörfler (3. Lj.), Lukas Fließer (1. Lj.), Heribert Weiß (Lagerleiter), Matthias Kremhöller (2. Lj.), Isidor Neumaier (Prokurist)
Nicht im Bild: Manuela Höferer (3. Lj.), Bayerl Nicole (3. Lj.)

Pressemeldung vom 01. September 2017